Schule für ganzheitliche Kosmetik, Wellness, und Fußpflege - Fachschule für Kosmetik und Fußpflege
  • alt text

    Die Chance für Ihren beruflichen Erfolg.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Teilnahme an Lehrgängen/Schulungen der Fachschule für Kosmetik und Fußpflege Skin Perfekt Christine Wairer Schützengraben 1 91074 Herzogenaurach Tel.: 09132/8533 christine.wairer@t-online.

1. Gegenstand / Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Für die Teilnahme an den von der Fachschule für Kosmetik und Fußpflege Skin Perfekt Christine Wairer angebotenen Lehrgängen / Schulungen gelten ausschließlich dies Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern nicht ausdrücklich und schriftliche etwas Abweichendes vereinbart wurde.

2. Zweck des Vertrages

Der Zweck des Vertrages über die Teilnahme an den von der Fachschule für Kosmetik und Fußpflege Skin Perfekt Christine Wairer angebotenen Lehrgängen / Schulungen ist geschäftlich bzw. kommerziell.

3. Zustandekommen des Vertrages

Ein rechtsverbindlicher Vertrag über die Teilnahme an einem Lehrgang / Schulung kommt durch die Unterzeichnung des Teilnehmervertrages durch den Teilnehmer  oder durch seinen gesetzlichen Vertreter, falls der Teilnehmer minderjährig ist und Christine Wairer zustande. Eine Anmeldung über diese Webseite, per E-Mail oder Fax ist ebenfalls rechtsgültig, wenn der Vertrag von Christine Wairer angenommen wurde.

4. Ziel des Lehrganges

Durch die Lehrgänge sollen dem Lehrgangsteilnehmer theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten vermittelt werden.

5. Beginn, Ort und Dauer des Lehrgangs.

Der Lehrgang findet wie ausgeschrieben und wenn nicht anders vermerkt in den Räumlichkeiten Schützengraben1 in Herzogenaurach statt.

6. Entgelt, Fälligkeit.

(1) Der Lehrgangsteilnehmer verpflichtet sich, die Lehrgangsgebühr zu zahlen. Die Preise richten sich nach der Auswahl des entsprechenden Lehrganges /Schulung.
(2) Die Lehrgangsgebühr ist gemäß den Vereinbarungen des Teilnehmervertrages fällig.
(3) Die gezahlte Anmeldegebühr wird bei Rücktritt vom Vertrag nicht erstattet.
(4) Der Lehrgang / Schulung beinhaltet eine Abschlussprüfung. Die Prüfungsgebühr ist, wenn nicht anders vermerkt, in den Lehrgangsgebühren enthalten.

7. Rücktritt

Die Fachschule für Kosmetik und Fußpflege Skin Perfekt Christine Wairer kann von dem Vertrag zurücktreten, wenn der Lehrgang / Schulung wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus sonstigen, nicht von der Fachschule für Kosmetik und Fußpflege Skin Perfekt Christine Wairer Gründen nicht durchgeführt wird. In diesem Fall werden eingezahlte Lehrgangskosten erstattet.
Tritt der Teilnehmer vom Vertrag zurück, wird eine Stornogebühr von 80% der Lehrgangskosten erhoben, falls der frei gewordene Ausbildungsplatz nicht neu belegt werden kann. Der Rücktritt ist schriftlich an die Fachschule für Kosmetik und Fußpflege Skin Perfekt Christine Wairer einzureichen.
Bei plötzlicher Krankheit (ärztliches Attest erforderlich), hat der Teilnehmer das Recht, an einem anderen Lehrgangstermin innerhalb eines Jahres teilzunehmen. Der Vertrag behält dabei seine Gültigkeit, eine Erstattung der gezahlten Lehrgangsgebühren ist nicht möglich.

8. Haftung

Die Fachschule für Kosmetik und Fußpflege Skin Perfekt Christine Wairer haftet im Rahmen dieses Vertrages nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz.
Die Fachschule für Kosmetik und Fußpflege Skin Perfekt Christine Wairer haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Sachen des Lehrgangteilnehmers.

9. Sonstige Vereinbarungen

1. Salvatoresche Klausel
Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages berühren die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Sie haben nicht die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen sind so umzudeuten, dass der mit ihnen beabsichtigte wirtschaftliche Zweck erreicht wird. Ist eine Umdeutung nicht möglich, sind die Vertragsschließenden verpflichtet, eine Vereinbarung zu treffen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung möglichst nahe kommt